Hopfendolden und Portrait Petra Moor
Schoggihas und Bier
Hallo vorname 

In der Schweiz gilt zu Ostern die Regel, dass sich eine Person mit maximal 9 Osterhasen (drinnen) oder 14 Ostereiern (draussen) treffen kann. Vielleicht werden die Regeln auch kurzfristig geändert, sodass ich dann gar nicht mehr up to date bin. Da ein Restaurantbesuch weiterhin unmöglich ist, macht es vielleicht Spass, wenn du zu Hause deine Geschmacksknospen auf Vordermann bringst, damit sie dann anlässlich der Wiedereröffnung der Gaststätten olfaktorisch nicht völlig aus dem Häuschen sind.

Vielleicht denkst du, Schokolade und Bier geht gar nicht. Denke aber mal an ein dunkles Bier, vielleicht ein Porter oder Stout, welches in der Nase schon mal überhaupt nicht bitter anmutet, sondern an Kaffee oder eben Schokolade erinnert. ProBIERe es einfach mal aus, nimm dir ein fettes Brownie oder ein gutes Stück Tiramisu und schenke dir ein Gläschen Bier dazu ein.

Ich bin gespannt, welche Reaktion das bei dir auslöst und freue mich über dein Feedback.
Brote mit Butter
Titelgschicht
Mach mal das Experiment, indem du zwei Stück Weissbrot mit etwas Butter beschmierst und das eine mit Zucker und das andere mit Salz bestreust. Dann öffnest du ein paar Flaschen mit unterschiedlichen Bierstilen, nimmst jeweils einen Bissen Brot und einen Schluck Bier. Jetzt lässt du alles auf dich wirken. That's foodpairing at its best, du wirst erstaunt sein, welche Kombinationen matchen und wo es definitiv keine Freundschaft gibt.

Wenn dich Foodpairing interessiert, dann melde dich doch bei mir für eine Reise in die Welt der Geschmäcker an.
Flasche White Ale von Chen + Van Loon
Merk-Bar
Dieses Bier habe ich zwar noch nicht verkostet, doch es könnte es dereinst auch in die "Merk-Bar" schaffen. Stelle dir einen belgischen Winzer vor, der in der Schweiz mit einem Australier eine kleine Biermanufaktur betreibt. Wenn der Inhalt so stylisch ist wie die Flasche, dann kann ich mich wirklich auf ein wunderbares Bier freuen. Am Rampenverkauf in Neuenhof habe ich mir ein White Ale angelacht. Weitere Infos findes du in meinem Wochenblog (Woche 11). Histoire à suivre...
Danilo Senn
Im Schalander
In meinem virtuellen Schalander habe ich vor Kurzem Danilo Senn vom Ochsen in Schöftland getroffen. Im Interview erfährst du aus erster Hand, mit welcher Motivation sich ein Gastronom seit einem Jahr durch die Durststrecke kämpft und was es mit dem "drink local" auf sich hat.
By the way finde ich es uh schade, dass die andauernde Pandemie nun fast nur noch auf dem Buckel der Gastgewerbes ausgetragen wird. Ich hoffe sehr, dass es so coole und innovative Leute wie Danilo über die Runden schaffen.
Screenshot der Website Brauereikompass
Web- oder App-Tipp
Unser Aktionsradius ist ja immer noch etwas eingeschränkt. Die Website Brauerei-Kompass oder die dazugehörige App fürs Smartphone lässt dich die nächste Schweizerreise planen.

Diverse Suchmöglichkeiten zeigen dir die Lage von mehr als 1000 Schweizer Brauereien auf. So kannst du Gutes tun und mal hier und mal dort einen Boxenstopp an einer Verkaufsrampe einlegen und mitunter deinen Bierkeller aufstocken.
Bierauswahl der Hoperia
Wettbewerb
Ostern ist ja ohne Suche nach Irgendwas nur eine halbe Sache. Und einmal suchen wir nicht nach dem Autoschlüssel und auch nicht nach dem Mobiltelefon. Ich habe auf meiner Website drei Ostersujets versteckt. Hast du sie alle gefunden, so kombinierst die Buchstaben zum richtigen Lösewort. Fülle anschliessend das Formular auf meiner Website aus und gewinne einen von zwei tollen bierigen Preisen, welche von der Hoperia gesponsert werden.
Teilnahmeschluss: Montag, 5. April 2021, 23.59 Uhr
Auf zum Osterwettbewerb!
Bierige Grüsse
Petra

P.S. 1N73LLiG3N2 157 D13 F43H16K317, 51CH D3M W4ND3L 4N2UP4553N. – – – 573PH3N H4WK1N6



Für Fragen und Kommentare zu allen bierigen Themen kannst du mir gerne eine Flaschenpost schicken. Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Das Newsletterarchiv findest du auf meiner Website.

Impressum
Petra Moor, Staufbergstrasse 14, 5000 Aarau, mail@bier-sommeliere.ch

Logo LinkedIn  Xing-Profil
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicke bitte hier für die Browseransicht.

Um sicherzustellen, dass Newsletter deine Mailbox erreicht, füge bitte die Adresse newsletter@bier-sommeliere.ch in deinem Mailprogram zur "Liste der sicheren Absender" hinzu.
Wenn du diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht weiter empfangen möchtest, kannst du ihn hier abbestellen.